Im Laufe der Jahre wurde Glücksspiel in vielen Ländern nicht zugelassen. Dies hat die begeisterten Fans dieser Art von Unterhaltung nicht aufgehalten, und in den letzten Jahren hat sich die Glücksspielbranche, insbesondere die Online-Casinos, zu einem profitablen Geschäft entwickelt. Angesichts der Tatsache, dass diese Branche jedes Jahr enorme Gewinne erzielt, haben viele Länder ihre Position in Bezug auf diese Branche überarbeitet

Immer mehr Regionen ändern ihre Glücksspielgesetze, setzen auf den Nutzen des Staates und schaffen einen Raum für verantwortungsvolles Glücksspiel unter ihren Bürgern. Japan, auch bekannt als das Land der aufgehenden Sonne, ist einer von vielen Staaten, die vielversprechende Aussichten haben, wenn es um Glücksspiele in Land- und Online-Casinos geht. 

In diesem Artikel werden wir uns die neuesten Änderungen des japanischen Glücksspielrechts, die in Kraft getreten sind, genauer ansehen. 

Geschichte des Glücksspiels in Japan

Japan ist eines der Länder, in denen seit Beginn des 20. Jahrhunderts Glücksspielgesetze gelten. Es ist kein Geheimnis, dass Japan ein Staat mit einer konstitutionellen Monarchie ist oder dass die Macht, die dem Kaiser zugestanden wird, hauptsächlich zeremoniell und daher sehr begrenzt ist. Ab den ersten Jahren des Bestehens des Glücksspielgeschäfts durften die Bürger des Landes nur in den von der führenden Partei genehmigten und empfohlenen Organisations- und Rechtsformen am Glücksspiel teilnehmen.

Anfangs durften sie nur auf Veranstaltungen wie Radfahren und Pferderennen wetten. Später kamen zwei weitere Sportarten hinzu, nämlich Boots- und Motorsport. Zusätzlich zu diesen Formen des Glücksspiels gab es eine andere Form des Glücksspiels, die für längere Zeit legal war - eine Lotterie.

Die Lotterie fand Mitte des 17. Jahrhunderts in Japan statt. Und erst 1842 wurde das Spiel auf nationaler Ebene kurzzeitig gestoppt und nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgenommen. Die Hauptidee, diese Form des Glücksspiels wiederherzustellen, bestand darin, genügend Geldmittel aufzubringen, um die durch nukleare Explosionen verursachten Schäden zu beseitigen.

Die als Toto bekannte Nationale Lotterie ist die einzige gesetzlich zugelassene Form des Glücksspiels an Land und im Internet, mit Ausnahme von Sportwetten und Pachinko. Die Regierung war lange Zeit völlig gegen die Legalisierung offline Casinos oder anderer Glücksspiele, einschließlich des Online-Formats. Zur Information, eine Gruppe begeisterter japanischer Spieler zögert nicht, zu ausländischen Spielplätzen zu gehen, und zögert nicht, zu entscheiden, ob sie ausschließlich dort sind.

Neue Regeln … 

Aufgrund der Absicht der japanischen Bürger, flexiblere Bedingungen für Glücksspielseiten zu finden, sowie ihrer Möglichkeiten vor Ort, war die führende Partei gezwungen, ihre Position in Bezug auf Glücksspiele zu überdenken. Aus diesem Grund legalisiert Japan immer mehr Arten von Glücksspielunterhaltung. Das Verfahren zur Legalisierung von Glücksspielen begann 2013, doch erst Ende 2016 verabschiedete das japanische Parlament das entsprechende Gesetz. Die Legalisierung an sich ist zu einem historischen Ereignis geworden, da damit 15 Jahre politischer Debatte zu Ende gegangen sind.

Viele Menschen glauben, dass die Regeln des Glücksspielgeschäfts geändert und ergänzt wurden, unter Berücksichtigung des Einkommens, das die Glücksspielbranche bringen kann. Nach Untersuchungen des Daiwa Research Institute können insgesamt 3 Casinos einen Nettogewinn von 10 Milliarden US-Dollar pro Jahr erwirtschaften. Die aktuellen Gesetzesänderungen haben bei vielen internationalen Glücksspielunternehmen eine Wiederbelebung ausgelöst, da sie seit geraumer Zeit versuchen, in Japan zu investieren. Aber selbst mit der Verabschiedung neuer Gesetze wird es einige Zeit dauern, bis der Einstieg erfolgt ist. 

Online-casino-test.site Online-casino-test.xyz Online-casino.global Online-casino.host Online-casino.press